MEDIENBUS „L’ATELIER“

☀ Dieser Artikel wurde von Département de la Meuse Véronique veröffentlicht ☀

MEDIENBUS „L’ATELIER“ – Eine rollende Bibliothek als ANLAUFSTELLE und FABLAB

Mit finanzieller Unterstützung durch die Europäische Union (LEADER-Programm mit der Lokalen Aktionsgruppe Pays de Verdun) und den französischen Staat (Regionaldirektion für kulturelle Angelegenheiten DRAC der Region Grand Est) hat die Bibliothek des Departements Meuse einen Bücherbus angeschafft, der wie ein FabLab ausgestattet ist. Die rollende Bibliothek dient der Vermittlung von kulturellem Wissen und digitalen Kenntnissen und steht allen Bürgerinnen und Bürgern des Departements Meuse offen. Der Medienbus ist vielseitig nutzbar (erweiterbar auf 24m2) und multifunktional eingerichtet:

– Zugang zu allen Arten von Medien und zu digitalen Innovationen
– Workshops für die breite Öffentlichkeit (Gesellschaftsspiele und/oder digitale Spiele)
– digitale Kunstwerke selbst schaffen: mit Grafiktablets, 3D-Drucker, Sublimationspresse für Textildruck, 3D-Stifte (Einführung in das dreidimensionale Zeichnen), Schneideplotter für Vinyl (Aufkleber und Schablonen selbst erstellen), …

Der Medienbus „L’ATELIER“ versteht sich als ein Ort, an dem in familiärer Atmosphäre ein Austausch stattfindet, an dem gemeinsam Kompetenzen erarbeitet werden und der Raum für die Vermittlung von Wissen bietet. Er wird in Partnerschaft mit den lokalen Bibliotheken im Departement Meuse und verschiedenen anderen Einrichtungen mit dem Ziel betrieben, Freude am Lesen zu wecken.
Der Medienbus kann als Ort für Filmvorführungen, praktisches Arbeiten, Lernen, Lesen und Kultur genutzt werden. Er bietet ein breites Spektrum an Multimediaangeboten, bestehend aus Büchern, CDs, DVDs, Gesellschaftsspielen, Videospielen und speziell auch digitalen Ressourcen.

Um den Nutzerinnen und Nutzern dabei zu helfen, sich mit den Materialien und Ressourcen vertraut zu machen, stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit digitalen Fachkenntnissen bereit. Sie koordinieren die zusammen mit dem Medienbus L‘ATELIER durchgeführten Veranstaltungen, um Interaktionen zu moderieren und zu fördern.

Mit dem Medienbus verfolgt die Bibliothek des Departements Meuse das Ziel, vor Ort Angebote zur Unterstützung, technischen Planung und Durchführung von Projekten und zur Schaffung von Synergien zu machen. Konkret soll damit Folgendes gefördert werden:

– soziale Kontakte und Beziehungen zwischen den Generationen
– Erinnerungsarbeit durch spielerische Aktivitäten
– kulturelles Schaffen und Kreativität
– Verringerung der digitalen Kluft

Mit diesem Konzept hat sich das Department Meuse zum Ziel gesetzt, die Besucherinnen und Besucher darin zu unterstützen, bei der Nutzung der Informations und Kommunikationstechnologien im Alltag mehr Selbstständigkeit zu erlangen.

Scroll to Top
Skip to content